Buehnenbild_Verpflegung_Nudeln_1920x640.jpg
VerpflegungsgruppeVerpflegungsgruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Gemeinschaften
  3. Verpflegungsgruppe

Die Verpflegungsgruppe

Die Verpflegungsgruppe ist der jüngste Zweig des Ortsvereins. Gegründet wurde sie Ende 2013. Bei den vielen Ausbildungsveranstaltungen für unsere ehrenamtlichen Helfer sollten diese ein leckeres Mittagessen bekommen. Ein Konzept wurde erarbeitet, die Küche wurde technisch verbessert, vorhandenes Material wurde „gesichtet“, wie auch zum Teil neu beschafft.

Ansprechpartner

Frau
Annika Sassenberg

Telefon: (0571) 21330
a.sassenberg(at)drk-minden.de

Kutenhauser Str. 4
32425 Minden

Zwölf Helfer konnten sich für diese Arbeit begeistern, und so konnte die Verpflegungsgruppe im Januar 2014 ihren allerersten Verpflegungseinsatz, einen Erste-Hilfe-Kurs für neue ehrenamtliche Helfer, bestreiten.

Seitdem kochen die Verpflegungskräfte an 15 bis 20 Ausbildungstagen pro Jahr ein abwechslungsreiches Mittagessen, meistens auch mit selbstgemachtem Dessert. Je nach Ausbildung  liegt die Zahl der Verpflegungsteilnehmer dabei zwischen 8 und 35 Personen. Ein besonderes Highlight stellt die jährliche Sanitäterprüfung dar. An diesem Tag werden die Prüfer, die angehenden Sanitäter und Notfalldarsteller verpflegt. Da alle Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten essen, gibt es an diesem Tag ein Buffet und mittags eine warme Suppe.

100 Liter Erbsensuppe

Im Jahr 2016 ergänzte der Ortsverein das vorhandene Material unter anderem mit einem Pavillon, einem leistungsstarken Hockerkocher und einem 100-Liter-Topf. Mit dieser Ausstattung kochten die Helfer der Verpflegungsgruppe an den Familientagen der Stadt Minden Chili-con-Carne und bei der Jubiläums-Präsentation in der Innenstadt frische Erbsensuppe.

In der NRW-Einsatzeinheit der Bezirksreserve stellen die Helfer des Ortsvereins die Logistik- und Verpflegungskomponente und besetzen den dazugehörigen Betreuungsdienst-LKW. Hier konnten bei verschiedenen Übungseinsätzen die Einsatzkräfte über den Tag hinweg versorgt werden.

In den letzten Jahren konnten 4 Feldköche und 8 Verpflegungshelfer ausgebildet werden. Sie sorgen im Team von 20 Helfern unter der Leitung von Annika Sassenberg und Christian Puschadel für die fachliche Qualität der Verpflegungsgruppe.

Ausbildung

Ziel ist die Ausbildung zum Verpflegungshelfer, die zum Einstieg in die Gruppe aber nicht zwingend vorhanden sein muss.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören:

  • Aufgaben, Stärke, Gliederung und Ausstattung des Verpflegungstrupps
  • Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungs- und Sicherheitsmaßnahmen
  • Mobile Küchen
  • Beschaffung, Lagerung und Ausgabe von Lebensmitteln
  • Speisepläne und Mengenberechnung
  • Verwendung und Vorbereitung von Nahrungsmitteln
  • Warmverpflegung und Getränke
  • Ausgabe der Verpflegung
  • Reinigung und Wartung
  • Verwaltung und Dokumentation

Die Mitglieder erhalten eine Schulung nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG §43) und bilden sich stets weiter.

Treffen der Gemeinschaft

Die Verpflegungsgruppe trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat um 20:00 Uhr im DRK Ortsverein Minden. Schauen Sie bei Interesse doch unverbindlich mal herein - Ihr Ansprechpartner hilft dann gerne weiter.