MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service

05.11.2013 Einsatzkräfte proben den Ernstfall bei BASF

Minden (mt). Alarm bei BASF - allerdings nur zur Probe. Rund 100 Einsatzkräfte der Werksfeuerwehr, Berufsfeuerwehr Minden, Freiwilligen Feuerwehren und vom DRK probten am Dienstagabend im Werk an der Karlstraße den Ernstfall. "Wir gehen von einer Explosion in einer unserer Fabrikhallen aus", so Werksleiter Marco Millies. In der Folge sei ein entzündliches Gas ausgetreten und habe für einen kleinen Brand in einem der Gebäude gesorgt. Mehrere Personen wurden dabei verletzt und mussten aus dem Gebäude gerettet werden.