Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Presse-MitteilungenPresse-Mitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service
  3. Presse-Mitteilungen

Pressemitteilungen

Wir informieren Sie gerne über unsere ehrenamtliche Tätigkeiten. Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Frau
Julia Seele

Telefon: (0571) 21330
j.seeledrk-minden.de

Kutenhauser Str. 4
32425 Minden


15.11.2014 Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Minden e.V.

Mindener Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes zieht Bilanz und ehrt Mitglieder - fast 20.000 Stunden im Ehrenamt aktiv. Weiterlesen

09.10.2014 Flüchtlingshilfe in Stukenbrock-Senne

Neben hauptamtlichen Kräften versorgen und betreuen viele ehrenamtliche Helfer auch in der Notunterkunft in Stukenbrock-Senne die untergebrachten Flüchtlinge. Weiterlesen

05.10.2014 DRK Ortsverein Minden e.V. zertifiziert seinen Sanitätsdienst

Wer sich auf einer Veranstaltung vom DRK behandeln lässt, erwartet professionelle Hilfe. Für eine schnelle und fachgerechte Behandlung Verletzter sorgt der DRK Ortsverein Minden. Weiterlesen

25.09.2014 DRK in neun Unterstützungs- und Notaufnahmeeinrichtungen des Landes NRW im Einsatz

Helfer des Deutschen Roten Kreuzes betreuen über 2.500 Flüchtlinge in Westfalen-Lippe Weiterlesen

04.09.2014 Einsatzübung der Sanitätsgruppen

Nach einem schönen Ausflugstag einer Jugendgruppe klagten alle Jugendlichen über Übelkeit und Erbrechen - dargestellt durch das JRK Minden und Helfern des DLRG. Weiterlesen

25.08.2014 Ortsverein wirbt um neue Fördermitglieder

Der DRK-Ortsverein Minden möchte neue Fördermitglieder gewinnen, weil die Zahl seiner Fördermitglieder aus Altersgründen ständig abnimmt. Weiterlesen

19.08.2014 Rotkreuzleitung stellt sich vor

Nach den Wahlen auf der Gemeinschafts-Versammlung am 03.07.2014 zur Rotkreuzleitung konnte die Leitungsebene des Ortsverein komplettiert werden. Weiterlesen

30.07.2014 Einsatzkräfte bei Bombenentschärfung in Minden über elf Stunden im Dienst

„Ein gutes Gefühl, wenn man helfen konnte“ / Zusammenarbeit aller Organisationen hat funktioniert Weiterlesen

28.07.2014 Minden schafft nach Bombenfund logistische Meisterleistung

Reaktionen auf Evakuierung fallen unterschiedlich aus Weiterlesen

28.07.2014 DRK 10 Stunden im Einsatz

Nachdem der Krisenstab der Stadt Minden die Räumung von 6.500 Bewohnern im Umkreis einer Fliegerbombe angeordnet hatte, wurden die DRK Einsatzkräfte um 18:05 Uhr alarmiert. Weiterlesen

Seite 10 von 15.